Willkommen auf unserer seite :)

Hier finden Sie Informationen zur Entstehung des Projektes, sowie zur Anfahrt und Strecke selbst.


Wir freuen uns auf Freeride- und Dirtfahrer, die Spaß am fahren haben und auch nicht davor zurückschrecken mit anzupacken.

Die Anlage wurde so erstellt, sodass mehrere Schwierigkeitsstufen zur Verfügung stehen. So kann hier jeder Spaß haben, egal ob Anfänger oder Profi. Zur eigenen Sicherheit wird zu entsprechender Schutzkleidung geraten.

Mag sie landläufig betrachtet eher unauffällig sein, so ragt eine Weimarer Sportstätte doch heraus unter vielen anderen: Die Freeride-Strecke, die sich neuerdings zwischen der Kläranlage in Tiefurt und dem Webicht erhebt, ist zu hundert Prozent eine Eigenleistung ihrer Nutzer.

Tiefurt. Weder gab es dafür Fördermittel, noch Sponsoren, nur eine Handvoll jugendlicher Enthusiasten, die sich ihren Traum von der Buckelpiste zur experimentellen Befahrung des Waldes verwirklicht haben.

 

"Freeride" und "Dirtfahren" sind Herausforderungen und dürfen als Weiterentwicklung der alten Radsportdisziplin "Querfeldein" betrachtet werden. Die passenden Räder dazu sind bewegliche Geländegänger. Die Strecken, auf denen die Disziplinen ausgeübt werden, erfordern Geschick, Kühnheit, schnelle Entscheidungen - und die Bereitschaft, sich richtig schmutzig zu machen.

 

Eine Zeit lang hatten sich Sascha Flemming, Thomas Hegner, Alex Kurz und weitere Biker im Wald betätigt - bis es dem Förster zu bunt wurde. Schließlich, nach umfangreichem Klinkenputzen in der Stadtverwaltung, gelang es den Jungs, die Ämter für Sport und Bau von der Seriosität ihres Anliegens zu überzeugen und ihnen ein Grundstück abzuluchsen, das zwar noch als Sportstätte ausgewiesen ist, aber längst in Vergessenheit geraten war. Querfeldeinrennen fanden in Tiefurt schon früher statt, damals noch unter der Ägide des Radsportvereins "Die Löwen". Es lag also nahe, die Löwen wieder mit einzubinden. Offiziell ist der Verein inzwischen Träger des Projekts, die Freerider bilden eine Untergruppe unter seinem Dach.